Kirschbaum liebt Wasserader

Heute konnte ich bei meiner Grundstücksbegehung zwei sehr kräftig gewachsene Kirschbäume auf dem weitläufigen Gelände anschauen. Beide veredelten Kirschbäume hatte man zu seiner Zeit jeweils direkt auf eine Wasserader gepflanzt. Kein Wunder dass sie so gut gedeihen. Es sind zwei Kirschbäume auf zwei nicht weit voneinander gelegenen Wasserläufen unter Erden. Die Kirsche verhält sich so wie die Eiche – beide gedeihen kräftig auf Wasseradern bzw. Wasseraderkreuzungen.

Veröffentlicht von

Gisela Weinmann

Gisela Weinmann - Rutengängerin - Mutungstechnikerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.