Schlafplatz ok ?

Dieser Schlafplatz (siehe Skizze) ist keinesfalls ok!

Das Bett links ist sehr stark belastet !

Erläuterung zu den Zeichnungen in der Skizze:

Im Bett links treffen die beiden kosmischen Gitternetze Kubischer Benker (rot) und Curry-Gitter-Netz (grün) direkt in der jeweiligen Kreuzung aufeinander. Aus dem Erdreich kommt die heftige ionisierende Gesteinsstrahlung (gelbes Feld) durch Uran, Blei, Silber und Quecksilber hinzu. Die Schemazeichnung zeigt „nur“ die natürlichen Störzonen im Schlafbereich.

Außerdem durchqueren noch dazu 3 Sendelinien diagonal das Schlafzimmer sprich 3 technische Störzonen befinden sich zusätzlich in der Luft im Raum – hochfrequent.

Bei meiner Hausbegehung neutralisiere ich diesen schlechten Schlafplatz und die Bioenergie stellt sich sofort wieder ein.

Es muß das Bett nicht verstellt werden, kann stehen bleiben wo es jetzt steht.

Alles kommt ins Lot.

 

 

Veröffentlicht von

Gisela Weinmann

Gisela Weinmann - Rutengängerin - Mutungstechnikerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.